R u b r i k e n

Basisinformationen
Fragen & Antworten
Behandlung des TS
Leitfaden für Lehrer
TS-Erfahrungen
Geschichte der Tics
Tourette-Forschung
Tourette-Kreative

Tourette Interaktiv
Tourette-Newsletter
Tourette-Forum
Tourette-Chat
TS-Shirts und mehr
Tourette-Shop
Unser Gästebuch

Veröffentlichungen
Print, Audio, Video
Pressestimmen
Tourette im Kino
Photo aus dem Film 'The Tic Code'

Hilfsangebote
IVTS e. V.
TGD e. V.
Regionale Gruppen
Ärztliche Sprechstunden

Weitere Angebote
Adressen & Links
Div.Interessantes

Bild eines animierten Briefes
Schreiben Sie uns
Anregungen, Kritik,
Fragen und eigene
Beiträge
Aktuelle Statistik

Stichwortsuche

 

Impressum

Letzte Aktualisierung:
Monday, 29-Feb-2016 15:36:14 CET

 

 

 

Buch 'Ficken sag ich selten'
Buch 'Ficken sag ich selten'
von Olaf Blumberg
Weiter hier...

 

Reportage 'Der innere Kobold'
'Der innere Kobold'
Leben mit Tourette
Weiter hier...

 

DVD 'Ein Tick anders'
DVD - 'Ein Tick anders'
Spielfilm mit Jasna Fritzi Bauer
Weiter hier...

 

DVD 'Vincent will Meer'
DVD - 'Vincent will Meer'
Kino-Spielfilm mit Florian David Fitz
Weiter hier...

 

Informations-DVDs Tic-Störungen und Tourette-Syndrom
Informations-DVDs Tic-Störungen und Tourette-Syndrom
Weiter hier...

Zur TS-Wear
TS-Wear
Shirts & Sweat- Shirt
Weiter hier...

 

Buch 'Mein Kind hat Tics und Zwänge'
'Mein Kind
hat Tics und
Zwänge'
Sachbuch
aus Erfahrung.
Weiter hier...

 

Buch 'Motherless Brooklyn'
'Motherless
Brooklyn'
beschäftigt sich aus einer Insider-Perspektive mit dem Tourette Syndrom und ist dabei ein unterhaltsamer Roman.
Mehr hier...

Ein Tick anders (2011)

 

Trailer

 

Schauspielerinnen Renate Delfs und Jasna Fritzi Bauer im Film Ein Tick anders

Plakat Ein Tick anders'Ein Tick anders' ist eine anarchische und sehr warmherzige Komödie über Familie, Liebe, Toleranz und die große Herausforderung eben einen Tick anders zu sein.
Herzlich und humorvoll wird die Geschichte von der siebzehnjährigen Eva, die motorische und vokale Tics hat und ihrer liebevoll-schrägen Familie erzählt. Innerhalb ihrer Familie oder alleine im Wald fühlt sich Eva sicher und geborgen. Als Evas Vater seinen Job verliert und eine neue Stelle in Berlin antreten kann, soll die Familie in die Goßstadt umziehen. Die naturverbundene Eva beschließt, sich trotz ihrer Ängste vor der Außenwelt einen Job zu suchen, um diesen Umzug zu verhindern. Doch die Versuche scheitern, weil die Tics immer gerade dann kommen, wenn sie unerwünscht sind, so auch beim Bewerbungsgespräch mit potentiellen Arbeitgebern. Verzweifelt versucht Eva weiter an Geld zu kommen und wird dabei besonders von ihrer resoluten Omi und ihrem etwas durchgeknallten Onkel unterstützt. Dabei gerät Eva in wirklich brenzlige Situationen und wächst förmlich über ihre Tics und sich selbst hinaus ...

 

Ein Tick anders DVDFilm als DVD oder Blue-Ray bei Amazon.de bestellen

 

Zwei Radiobeiträge zum Film

Erster Radiobeitrag zum Film 'EIN TICK ANDERS'

This text will be replaced

Zweiter Radiobeitrag über die Beratung des Film durch Christian Hempel

This text will be replaced

Mit freundlicher Genehmigung durch Radio ZuSa