R u b r i k e n

Basisinformationen
Fragen & Antworten
Behandlung des TS
Leitfaden für Lehrer
TS-Erfahrungen
Geschichte der Tics
Tourette-Forschung
Tourette-Kreative

Tourette Interaktiv
Tourette-Newsletter
Tourette-Forum
Tourette-Chat
TS-Shirts und mehr
Tourette-Shop
Unser Gästebuch

Veröffentlichungen
Print, Audio, Video
Pressestimmen
Tourette im Kino
Photo aus dem Film 'The Tic Code'

Hilfsangebote
IVTS e. V.
TGD e. V.
Regionale Gruppen
Ärztliche Sprechstunden

Weitere Angebote
Adressen & Links
Div.Interessantes

Bild eines animierten Briefes
Schreiben Sie uns
Anregungen, Kritik,
Fragen und eigene
Beiträge
Aktuelle Statistik

Stichwortsuche

 

Impressum

Letzte Aktualisierung:
Monday, 29-Feb-2016 15:35:54 CET

 

 

 

Buch 'Ficken sag ich selten'
Buch 'Ficken sag ich selten'
von Olaf Blumberg
Weiter hier...

 

Reportage 'Der innere Kobold'
'Der innere Kobold'
Leben mit Tourette
Weiter hier...

 

DVD 'Ein Tick anders'
DVD - 'Ein Tick anders'
Spielfilm mit Jasna Fritzi Bauer
Weiter hier...

 

DVD 'Vincent will Meer'
DVD - 'Vincent will Meer'
Kino-Spielfilm mit Florian David Fitz
Weiter hier...

 

Informations-DVDs Tic-Störungen und Tourette-Syndrom
Informations-DVDs Tic-Störungen und Tourette-Syndrom
Weiter hier...

Zur TS-Wear
TS-Wear
Shirts & Sweat- Shirt
Weiter hier...

 

Buch 'Mein Kind hat Tics und Zwänge'
'Mein Kind
hat Tics und
Zwänge'
Sachbuch
aus Erfahrung.
Weiter hier...

 

Buch 'Motherless Brooklyn'
'Motherless
Brooklyn'
beschäftigt sich aus einer Insider-Perspektive mit dem Tourette Syndrom und ist dabei ein unterhaltsamer Roman.
Mehr hier...

Buch-Cover "Motherless Brooklyn"Detektiv-Roman inklusive Tourette-Innenansichten 

Einmal kein medizinisches oder biographisches Buch, sondern der bis dato wohl erste Detektivroman dessen Protagonist das Tourette Syndrom hat. "Motherless Brooklyn" von Jonathan Lethem erfreute sich in den USA großer Beliebtheit.

Mehrere Waisenkinder in New York arbeiten als "Detektive" für die halblegale Organisation von Frank Minna. Unter diesen Waisenkindern ist der Ich-Erzähler und Touretter Lionel Essrog. Als Minna ermordet aufgefunden wird, begibt sich Essrog "begleitet" von seiner Copropraxie, den Zählzwängen und anderen Tics, auf die Suche nach dem Mörder.

Kleine Leseprobe hier

Magazin-Artikel vom 16. 02.2002 aus der Frankfurter Rundschau von Tanja Kokoska zum Tourette Syndrom und zur Lesung aus "Motherless Brooklyn"

Rezension aus der FAZ vom 29.11.2001

Die Lesung aus "Motherless Brooklyn" war ein voller Erfolg - Vielen Dank an alle Gäste und den Gastgeber, die St. Johanniskirche in Lüneburg. Hier können Sie die kleine Ankündigung im Radio vom 10.12. auf NDR1 hören. (Download mp3-file)

Gebundene Ausgabe bei Amazon.de bestellen

Taschenbuch bei Amazon.de bestellen

Unterhaltend und nicht auf Kosten von Tourettern

"Motherless Brooklyn" begeistert - dieses Buch tippt nicht nur beiläufig und flachs das Thema Tourette an (wie beispielsweise jüngst in dem Kinofilm "Lammbock" geschehen, in welchem in lächerlicher Weise dummwitzig eben mal Tourette genannt wird.) - dieses Buch beschäftigt sich aus einer Insider-Perspektive mit dem Tourette Syndrom und ist dabei ein unterhaltsamer Roman - eine ungewöhnliche Detektiv-Geschichte - mit einem Protagonisten der einem ans Herz wächst.

Der absolute Lesetipp!

Christian Hempel
Tourette Online